Was ist FickstutenMarkt?

Der FickstutenMarkt ist eine geschlossene Veranstaltung und wird unregelmäßig in Berliner, Hamburger, Leipziger, Mannheimer, Amsterdamer und Neu: Kölner Clubs stattfinden: Dort bieten sich läufige Stuten Deckhengsten an, ohne aber diese zu Gesicht zu bekommen.

Wie auf Pferdemärkten üblich, gelten auch auf dem FickstutenMarkt strengen Regeln.

Jeder Teilnehmer muss sich vor der Veranstaltung überlegen, ob er als Deckhengst oder als Stute einreiten möchte.
Ein späteres Wechseln ist nicht mehr möglich!

Am Tag des Marktes treffen die Stuten vor den Deckhengsten ein. Die nackten Stuten werden an den Händen gefesselt und bekommen einen Sichtschutz.

Dann erscheinen die Deckhengste und können die zur Fleischbeschauung angeleinten Stuten in Ruhe begutachten.

Wenn sich ein Deckhengst für eine Stute entschieden hat, leint er sie ab und führt sie zu einem Deckplatz seiner Wahl, oder deckt sie direkt an Ort und Stelle.

Wenn ein Hengst mit dem Decken der Stute fertig ist, steht die Stute dann wieder den anderen Hengsten zum Decken zur Verfügung.

Der Stallmeister

 

 
   
   

Hinweis zu "ähnlichen" Veranstaltungen

Wir weisen an der Stelle ausdrücklich darauf hin, dass namensähnliche oder namensgleiche Veranstaltungen, die NICHT auf dieser Homepage beworben we...

   
 
Werbung

 
 
 
 
Werbung
 
Werbung